Ra(s)terra(s)terra(s)ter

Könnte auf mich ja auch zutreffen… *hust*. An alle BKA-Mitarbeiter… ich bin gar nicht politisch, war ich nie, werd ich nie… versprochen!

In die selbe Richtung weist ein Personenraster für mögliche „mg“-Mitglieder, das das Bundeskriminalamt (BKA) angelegt hat. Ins Profil passen alle, die folgende Kriterien erfüllen: enge soziale Bindungen innerhalb der Gruppe, außergewöhnliches politisches und historisches Wissen, die Fähigkeit, wissenschaftlich und analytisch zu arbeiten und komplexe Texte zu verfassen, Zugriffsmöglichkeit auf umfangreiche politische und historische Literatur und umfangreiche Tagespresse (FAZ bis Jungle World). Darüber hinaus sollten „keine polizeilichen Erkenntnisse“ vorliegen und die verdächtigte Person weder als „klassischer Autonomer“ noch als „klassischer Antiimp“ einzuordnen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.